Was Euch in einem Babymassagekurs erwartet! 

Die Babymassage wird etwa ab der 5. Lebenswoche begonnen und findet in einem warmen Raum statt. Mama oder Papa legt sich das nackte Kind auf die Beine oder zwischen die Beine (für Europäer ist dies meist einfacher und bequemer) und massieren es langsam und sanft mit einem guten Öl.

Zu Beginn des Kurses dauert die Massage nur 10 Minuten bis nach einiger Gewöhnungszeit die Massage bis zu 40 Minuten dauern kann. 

Der Kurs erstreckt sich über 5 Treffen: Im ersten Kurs widmen wir uns Brust, Schultern und Bauch. Im folgenden Kurs  werden die Arme und Hände massiert, im dritten Treffen Beine und Füße. Im  vorletzten Kurs steht der Rücken im Focus und im letzten Kurs sogar das Gesicht. Alle Kursstunden bauen aufeinander auf, so dass man am Ende des Kurses beim Baby eine Ganzkörpermassage durchführen kann!

Alle Kurse finden in kleiner und vertrauter Runde statt. Natürlich darf auch der Austausch untereinander nicht zu kurz kommen!

Für alle Eltern und Bezugspersonen ist eine bequeme Kleidung wichtig, da wir auf dem Boden (dicke Matten) sitzen. Für die Babys bitte eine kleine Decke, eine Wickelunterlage und ein neutrales pflanzliches Öl ohne Duftstoffe mitbringen. 

Hinweis zu Frühchen:

Euer frühgeborenes Kind sollte im korrigierten Alter zwischen zwei und sechs Monaten alt und bei Kursbeginn mindestens 4 Wochen zu Hause sein.

© 2016 by Sabrina Hermes  Proudly created with Wix.com

Folge uns!
  • Facebook Black Round