Warum Babymassage?

Neugeborene nehmen Ihre Umgebung und ihre Bezugspersonen über den Tastsinn wahr. Die Bindung zwischen Baby und Eltern kann vom ersten Tag an nur über den Körperkontakt und die Berührung entwickelt werden. 

Das Streicheln und die Umarmungen, die wir in der frühen Kindheit erfahren, helfen uns ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen und sie geben uns das Gefühl geliebt zu werden!

Die indische Babymassage nach Frédérick Leboyer ist eine Kombination aus entspannenden und anregenden Griffen. Diese beiden Griffe ergänzen einander wunderbar und schaffen somit ein Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung. Durch diese Kombination trägt die Babymassage zur Steigerung der Bewegungserfahrung, der Körperwahrnehmung und des emotionalen Empfindens des Babys bei. 

 

Und natürlich hat die Babymassage auch große Wirkung auf den Kreislauf, die Muskulatur, die Durchblutung und die Verdauung des Babys.

Bei regelmäßiger Anwendung können Blähungen und Koliken gelindert werden.

 

Wirkung der Babymassage

  • Erleichtert den Übergang zwischen Mutterleib und Außenwelt

  • Es vertieft die Bindung zwischen Eltern und Kind

  • Sie fördert eine liebevolle Kommunikation sowohl verbal als auch nonverbal.

  • Durch den intensiven Hautkontakt wird der Bondingprozess gefördert

  • Alle Sinne des Babys werden angeregt

  • Erforschung und Kennenlernen des eigenen Körpers

  • Die kindlichen Signale werden erkannt und verstanden..

  • Schutz und Nahrung der Haut durch ein gutes Massageöl

 

Die Babymassage hat einen positiven Einfluss auf:

  • Kreislauf

  • Verdauung

  • Atmungsorgane

  • Immunsystem

  • sprachliche Entwicklung

  • Wachstum

 

Die Entspannung der Babymassage kann helfen bei:

  • Blähungen oder Bauchkrämpfen

  • Verstopfung oder Bauchkrämpfen

  • Wachstumsschmerzen

  • Zahnungsschmerzen

  • Verspannungen

 

Regelmäßig angewendet kann es zu Verbesserungen führen bei:

  • Beweglichkeit

  • Schlafverhalten

  • Stress

  • Muskeltonus 

 

"Berührt, gestreichelt und massiert werden,

das ist die Nahrung für das Kind. 

Nahrung, die genauso wichtig ist,

wie Mineralien, Vitamine und Proteine.

Nahrung, die Liebe ist"

(Frédéric Leboyer)

© 2016 by Sabrina Hermes  Proudly created with Wix.com

Folge uns!
  • Facebook Black Round